Freitags-Forum

 

Prof. Dr. Klaus von Stosch, Paderborn

 

Dich dich sein lassen - Nachdenken über das Geheimnis der Liebe

 

Musikalische Gestaltung: Luise Esser (Saxophon) und Klaus Stehling (Flügel)

 

Freitag, 18.01.2019, 19.30 Uhr,

Großer Saal, Katholisches Centrum Dortmund, Propsteihof 10.

 

Das Programm der Freitagsforen 2018/2019 zum Herunterladen




Nachrichten

Weihnachtsgottesdienste des Katholischen Forums

An Weihnachten und in der Zeit "zwischen den Jahren" feiern wir die Gottesdienste wie folgt: Mehr


Brücken bauen...

... zum Projekt JORDAN TREFF

„Wahre Nächstenliebe ist mehr als die Fähigkeit zum Mitleid,

sie ist die Fähigkeit zur Zuneigung." (Martin Luther King)

 

„Die Liebe hat eine Ordnung.

Deshalb muss man stärker darauf bedacht sein,

sein Tun in jeder nur möglichen Weise den Bedürftigsten zuzuwenden."

(Vinzenz Pallotti)

 

Christsein zeigt sich konkret und praktisch. Soziales und solidarisches Engagement gehört zum Katholischen Forum dazu. Es geht darum, nahe bei den Menschen zu sein, bei denen, die Hilfe brauchen – ganz konkret. Wir möchten dort sein, wo Menschen uns brauchen. Denn die Würde des Menschen ist unantastbar! Unser Denken und Handeln orientiert sich dabei an der Botschaft und am Leben des Jesus von Nazareth.

 

Auch Sie möchten wir zum Engagement anstiften und mit Ihnen gemeinsam Brücken bauen: Brücken bauen zu einem Projekt oder zu einer Initiative, wo man sich hier in Dortmund Menschen in schwierigen Situationen zuwendet.

 

 

Informationen zum Projektpartner JORDAN TREFF am Dortmunder Franziskanerkloster:

 

Der JORDAN TREFF im Franziskanerkloster (Franziskanerstr.1) hat die alte Tradition der Klöster aufgegriffen, bedürftige und obdachlose Menschen mit einer Mahlzeit zu unterstützen.

 

Jeden Werktag kommen morgens zwischen 40 und 70 bedürftige Menschen zum Frühstück in den JORDAN TREFF. Ab 9.00 Uhr steht für sie ein Frühstück bereit, das jeweils drei Mitarbeiterinnen bzw. Mitarbeiter aus dem Kreis der insgesamt 40 Ehrenamtlichen vorbereitet haben. Die Gäste sind grundsätzlich willkommen. Niemand fragt sie, ob sie finanziell oder sozial bedürftig sind, obdachlos oder einsam. Sie können anonym bleiben, ihre Lebensgeschichte als ihr Geheimnis hüten, können aber auch von sich erzählen oder nach praktischem Rat fragen. In den Räumen des JORDAN TREFFS in der Tiefparterre des Franziskanerklosters wird ihnen zugehört...

 

Jeder Gast bekommt als Frühstück drei gut belegte Brötchen und so viel Kaffee oder Tee, wie er möchte. Wenn weitere Lebensmittel gespendet worden sind, werden sie unter den Bedürftigen aufgeteilt. Das Frühstück ist kostenlos, weil alles aus Spenden finanziert wird.

 

Wichtig ist es, dass alle Gäste spüren, dass sie angenommen und geachtet sind. Der manchmal geäußerte Hinweis, „man muss das ganze Sozialsystem unseres Landes so ändern, dass niemand zu betteln braucht", mag richtig sein. Bis dieses Ziel erreicht ist, würde es Jahre dauern. Deshalb möchten wir unsere Gäste willkommen heißen.

 

Der JORDAN TREFF ist ein Projekt des Bruder-Jordan-Werkes, einer Einrichtung der Deutschen Franziskanerprovinz, das die Erinnerung an den unvergessenen Bruder Jordan Mai, der von 1907 bis 1922 im Dortmunder Kloster gelebt hat, aufrecht erhält.

 

Sie können dieses Pojekt unterstützen indem Sie

  • bedürftige Menschen auf unser Angebot hinweisen,
  • selber im Kreis der Ehrenamtlichen so mitarbeiten, wie es Ihre Zeit gestattet,
  • das Anliegen durch eine Spende unterstützen (Bruder-Jordan-Werk | IBAN: DE60 4726 0307 0015 1618 00 | BIC: GENODEM1BKC | Bank für Kirche und Caritas Paderborn | Kennwort: JORDAN TREFF)

 

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, dann setzen Sie sich bitte mit uns im Katholischen Forum in Verbindung (Tel.: 0231/1848-110 oder info@katholisches-forum.de) oder sprechen Sie für weitere Informationen gerne direkt die Mitarbeiter des Bruder-Jordan-Werkes,  Annette Stöckler (0231/56 22 18 36) oder Bruder Klaus Albers (0231/56 22 18 37), an.





Freitags-Forum

 

Prof. Dr. Klaus von Stosch, Paderborn

 

Dich dich sein lassen - Nachdenken über das Geheimnis der Liebe

 

Musikalische Gestaltung: Luise Esser (Saxophon) und Klaus Stehling (Flügel)

 

Freitag, 18.01.2019, 19.30 Uhr,

Großer Saal, Katholisches Centrum Dortmund, Propsteihof 10.

 

Das Programm der Freitagsforen 2018/2019 zum Herunterladen




Nachrichten

Weihnachtsgottesdienste des Katholischen Forums

An Weihnachten und in der Zeit "zwischen den Jahren" feiern wir die Gottesdienste wie folgt: Mehr

Forums-Gottesdienst

Samstag, 22. Dezember 2018,
18.30 Uhr, Propstei-Kirche

Propsteihof 1, Dortmund

Thema des Gottesdienstes:

 

"Er wird der Friede sein." (Mi 5)
- Die Zukunft wird geboren.


Musikalische Gestaltung:

 

Musikgruppe "Notabene"


Im Anschluss laden wir herzlich ein 
zur Begegnung bei Kaffee und Tee
- im Foyer des Katholischen Centrums! 


Link zu den Predigten

Termine

Donnerstag, 20. Dezember 2018
18:30 Uhr
Heilsames Singen
Mehr

Donnerstag, 20. Dezember 2018
13:30 Uhr
Aktion Katharinentreppe
Mehr

Was uns ausmacht | Was wir tun | Wer wir sind | Kontakt | Impressum

Katholisches Forum Dortmund | Tel. 0231-1848-110